CHOOSE TO PLAY

Spielautomaten Gesetz – ausführlich erklärt

Spielautomaten Gesetz – ausführlich erklärt

In diesem Artikel wollen wir Ihnen die rechtliche Lage der Spielautomaten erklären. Spielautomaten, auch Slots genannt, gehören seit der Erfindung des dreiarmigen-Banditen fest zu jedem Casino und konnten in den letzten 40 Jahren einen internationalen Siegeszug feiern. Die Spielautomaten greifen dabei unterschiedliche Themen auf, wobei das Spielprinzip beinahe immer gleichbleibt: Es wird eine unterschiedliche Anzahl von Walzen gedreht und wenn bestimmte Symbole in einer Reihe oder Diagonale auftauchen, wird ein Gewinn ausgeschüttet.

Mit dem Aufkommen des Internets und Online Casinos, wurden in den letzten Jahren auch zahlreiche Online Slots entwickelt, die entweder direkt einem landbasierten Spielautomaten nachempfunden wurden oder gänzlich neu entworfen sind. Im Grunde funktionieren Online Spielautomaten genauso wie die “offline”-Vorgänger, allerdings werden diese häufig sehr viel aufwändiger programmiert, enthalten mehr Animationen und zahlreiche Bonusrunden und Spezial-Features.

Wenn Sie sich für Spielautomaten Glücksspiel interessieren, sollten Sie sich zumindest mit den Grundlagen der entsprechenden Gesetze vertraut machen. Genau dafür haben wir diesen Artikel für Sie geschrieben: Hier finden Sie alle relevanten Informationen zur Gesetzeslage von Spielautomaten übersichtlich zusammengefasst.

Also, was hat es mit dem Spielautomaten Gesetz auf sich?

Da es sich bei Spielautomaten um Glücksspiele handelt, bergen diese eine große Suchtgefahr für viele Spieler. Deshalb haben es sich zahlreiche Staaten auf der ganzen Welt zum Ziel gemacht, das Spiel mit Spielautomaten zu regulieren – zum Schutze der Spieler.

Einige Länder haben hier zwar nur sehr lockere Regelungen, in anderen Staaten, wie Deutschland, sind die Regeln aber durchaus streng und eng. Für Spieler mögen die Gesetze manchmal etwas streng und unnötig erscheinen – aber wenn man sich mit dem Problem der Glücksspielsucht auseinandersetzt, kann man die Schritte der Staaten durchaus verstehen. Und sie dienen wirklich nur dem Wohle der Bürger und Bürgerinnen.

Grundsätzlich schreiben die Gesetze beispielsweise vor, wie lange am Stück an einem Automaten gespielt werden kann, wieviel man maximal pro Stunde verlieren oder gewinnen kann und vieles mehr. Durch derartige Regelungen soll das Problem der Glücksspielsucht effektiv eingedämmt werden und die Regelungen zeigen teilweise durchaus Erfolg.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie alles über die aktuelle gesetzliche Lage von Spielautomaten und im darauffolgenden Abschnitt gehen wir darauf ein, ob diese Regelungen auch die Online Spielautomaten betreffen.

Spielautomaten Gesetz in Deutschland

In Deutschland gibt es verschiedene Gesetze, welche das Spiel und das Aufstellen von Spielautomaten regulieren. Die wichtigste Grundlage dafür bietet die “Spieleverordnung”, welche seit dem Dezember 2014 in der sechsten aktualisierten Fassung vorliegt.

In dieser Spieleverordnung ist beispielsweise festgelegt, wie viele Spielautomaten in einer Spielhalle stehen dürfen, wie alt die Spieler mindestens sein müssen, wieviel Geld man an diesen maximal pro Stunde verlieren bzw. Gewinnen kann und einiges mehr.

Darüber hinaus haben die Länder die Möglichkeit, weitere Regelungen zu verabschieden, so dass es von Land zu Land durchaus Unterschiede in der Handhabung mit Spielautomaten gibt.

Im Spielautomaten Gaststätten Gesetz wurde zuletzt die Zahl der erlaubten Spielautomaten pro Gaststätte auf zwei Automaten gesenkt. Zuvor durften Gaststätten bis zu drei Automaten aufstellen. Im Gesetz für Spielautomaten in Gaststätten wurde beispielsweise auch festgelegt, dass in Einrichtungen, die überwiegend von Jugendlichen besucht werden, keine Spielautomaten aufgestellt werden dürfen.

In der neuen Spieleverordnung wurden zuletzt insbesondere die Maximalgrenzen modifiziert. Im Gesetz für Spielautomaten ist beispielsweise festgelegt, dass landbasierten Spielautomaten pro Stunde maximal 400€ Gewinn ausschütten dürfen und im Durchschnitt kein Verlust von mehr als 20€ pro Stunde entstehen darf.

Gelten diese Gesetze für Online Spielautomaten

Die Rechtslage zum Online Glücksspiel steckt noch in den Kinderschuhen und wird in den kommenden Jahren mit Sicherheit noch ausgebaut und verändert werden. Bislang galt in Deutschland, mit Ausnahme Schleswig-Holsteins, ein bundesweites Glücksspielmonopol, sodass sich keine legalen deutschen Online Casinos gründen konnten. Aus denselben Grund fehlen bislang auch explizite Regelungen für Online Spielautomaten.

Alle “deutschen” Online Casinos, die Sie aktuell im Internet finden können, nutzen eine rechtliche Grauzone aus und befinden sich eigentlich gar nicht in Deutschland. Durch EU-Gesetze sind allerdings alle Online Casinos, welche eine gültige Lizenz in einem EU-Land besitzen, auch berechtigt ihre Spiele in Deutschland anzubieten. Aufgrund dessen basieren alle bisherigen Gesetze für Online Spielautomaten auf EU-Recht bzw. dem Recht des entsprechenden Mutterlandes – viele der Online Casinos haben dabei Ihren Sitz auf Malta, wo die Casinos einfache steuerliche und gesetzliche Bedingungen vorfinden.

Was passiert, wenn ein Casino gegen dieses Gesetz verstößt?

Die Strafen für Verstöße gegen die Spieleverordnung sind in Deutschland keineswegs zu vernachlässigen, weshalb die Casinos alles daransetzen, sich innerhalb des gesetzlichen Rahmens zu bewegen. Bei einem Verstoß gegen die Verordnung gibt es alle möglichen Strafen, zwischen kleinen Bußgeldern, hohen Bußgeldern, Betriebsverbot und Freiheitsstrafen – je nach Grad des Verstoßes. Als Spieler brauchen Sie sich keine Sorgen machen, Sie machen sich weder beim Online Spielen, noch beim Spielen in einer Spielhalle strafbar. In der Regel sind die Betreiber für die Ordnungsmäßigkeit der Anlagen etc. verantwortlich.

Zusammenfassung

Wir hoffen Ihnen einen guten Überblick über die rechtliche Lage im Bereich der Spielautomaten gegeben zu haben. Das Gesetz für Spielautomaten wird immer wieder verändert, wobei der Schutz der Spieler und Spielerinnen hier absolut im Fokus der Entwicklungen stehen. Sehr zu bemängeln ist der Umstand, dass es kein richtig gutes Spielautomaten Auszahlungsquoten Gesetz gibt und das es teilweise große Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern innerhalb Deutschlands herrschen. Deshalb ist die Regelung von Spielautomaten in Bayern im Gesetz ganz anders verankert als beispielsweise in Berlin. Das verursacht unserer Meinung nach nur Verwirrung, Unsicherheit und Gesetzeslücken.

Jetz Spielen
Copyright 2020– Alle Rechte vorbehalten. Digibet.com ist eine Marke im Besitz von NEG Group Limited, einer Firma die unter dem Gesetz der Malta. Die Spiele dieser Website sind unterstüzt und vertrieben durch Aspire Global International LTD., eine in Malta gemeldete Frima mit Registrierungsnummer C42296 und eingetragener Adresse 135, High street, Sliema SLM 1548, Malta, diese Firma ist registriert und unterliegt den Auflagen der Spieleaufsichtsbehöhrde in Malta MGA/CRP/148/2007, ausgestellt am 17. August 2009 (diese Lizenz enthält die vorherigen Lizenzen des Unternehmens und listet die alten Lizenznummern mit dem jeweiligen Datum der Lizenz auf). Aspire Global International Ltd. hat eine irische Wettlizenz mit der Lizenznummer 1014834. Nur Großbritanien werden die Spiele auf dieser Webseite von AG Communications Limited betrieben. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, das in Malta ansässig und unter der Nummer C48328 und der Adresse 135, High street, Sliema SLM 1549, Malta eingetragen ist, und durch die United Kingdom Gambling Commission (Remote-Spiellizenz Nummer 000-039483-R-319409-001). lizenziert und reguliert wird. . Den aktuellen Status der Lizenz des Betreibers finden Sie unter: Gambling Commission.

Glücksspiel kann süchtig machen, bitte spielen Sie verantwortungsbewußt