CHOOSE TO PLAY

Blackjack und was man darüber wissen sollte

Blackjack und was man darüber wissen sollte

Beim Blackjack handelt es sich um ein, nicht ausschließlich auf purem Glück basierten Spiel, dass besonders auf einer gewissen Anzahl an Spielregeln – und Techniken besteht und basiert. Strategisch erinnert das Blackjack Spiel an das Pokern. Man setzt zunächst einen Betrag, welcher in der Regel mindestens $1 betragen sollte. Anschließend bekommt man vom Dealer zwei Karten und er zeigt Ihnen als Spieler eine seiner Karten, wobei man dann entweder seinen Einsatz verdoppeln oder sogar teilen kann, im Falle zwei gleicher Karten mit demselben Wert, was auch nach jeder neuen Hand möglich ist. Wenn Sie allerdings den Wert von 21 überschreiten, verlieren Sie alle Ihre Karten. Es geht also darum, den passenden Moment abzupassen, um den dementsprechend adäquaten Einsatz einzusetzen. Je besser Sie die Strategien des Blackjack kennen, desto besser stehen Ihre Chancen, einen hohen Gewinn zu erzielen und desto einfacher wird es Ihnen fallen, im richtigen Moment den entsprechenden Zug vorzunehmen. In diesem Artikel wird es explizit um das Blackjack Üben gehen und wir werden Ihnen alle wichtigen und relevanten Infos mit auf den Weg geben, sodass Sie sich selbst am Blackjack Spiel zu Ihrem möglichst großen Profit beteiligen können. Wir empfehlen Ihnen in diesem Zuge, sich einmal in dem von uns empfohlenen Online Casino Digibet Online Casino umzusehen, denn hier bekommen Sie sogar die unschlagbare Möglichkeit, einen Willkommensbonus über 200 Euro einzulösen und gleichzeitig auch zahlreiche kostenlose Probeversionen von Blackjack ausprobieren.

Also wie spielt man Blackjack?

Die meisten Spiele verwenden heute vier, sechs oder acht Decks. Nach dem Mischen werden die Karten in einen sogenannten Schuh gelegt, aus dem der Geber jeweils eine Karte herausziehen kann. Einzel- oder Doppeldeckspiele, die am häufigsten in Nevada gespielt werden, aber auch in Mississippi und einigen anderen Märkten beliebt sind, können aus der Hand des Dealers ausgeteilt werden. Das Spiel beginnt, wenn Sie eine Wette platzieren, indem Sie einen oder mehrere Chips in das Wettfeld auf dem Tisch direkt vor Ihnen stapeln. Nachdem alle Wetten platziert wurden, erhält jeder Spieler und der Dealer zwei Karten. In einem Schuhspiel werden alle Spielerkarten offen ausgeteilt, und es ist den Spielern nicht gestattet, ihre Karten zu berühren. In einem Einzel- oder Doppeldeckspiel, das aus der Hand ausgeteilt wird, werden die Karten verdeckt ausgeteilt, und die Spieler dürfen sie mit einer Hand aufheben. In beiden Fällen wird eine der Karten des Dealers aufgedeckt, damit die Spieler sie sehen können. Nachdem die Karten ausgeteilt wurden, entscheiden die Spieler der Reihe nach, wie sie ihre Blätter ausspielen. Nachdem alle Spieler fertig gespielt haben, spielt der Dealer nach den festgelegten Regeln: Der Dealer muss mehr Karten bis zu einer Gesamtzahl von 16 oder weniger ziehen und muss auf eine Gesamtzahl von 17 oder mehr kommen. In einigen Casinos zieht der Dealer auch „soft“ 17 – eine 17 mit einem Ass oder Assen, die auch als 7 gezählt werden könnten.

Regeln beim Blackjack

Die Hauptregeln beim Blackjack bestehen aus den unterschiedlichen Spielzügen, aus denen man den für einen selbst passendsten Spielzug auswählen kann. Hit” bedeutet, dass Sie eine oder mehrere andere Karten in der Hoffnung nehmen, näher an die 21 heranzukommen. Wenn die Gesamtsumme des Spielers nach dem Treffer 21 überschreitet, gilt der Spieler als „Bust“ und verliert den Einsatz. Bei Schuhspielen signalisiert der Spieler einen Treffer, indem er auf seine Karten zeigt, kratzt oder sich selbst zuwinkt. Bei Spielen mit dem Gesicht nach unten signalisiert der Spieler einen Treffer, indem er mit den Karten auf den Tisch kratzt bzw. kratzt oder sich zuwinkt. „Stand“ heißt, dass wenn Sie stehen, ziehen Sie keine Karten mehr, in der Hoffnung, dass die aktuelle Summe den Dealer schlägt. Signalisieren Sie einen Stand, indem Sie in einem offenen Spiel eine abgeflachte Handfläche über Ihre Karten halten oder indem Sie in einem verdeckten Spiel Ihre Karten unter Ihren Einsatz schieben. Es gibt noch „Double down“, was wiederum nichts anderes heißt, als dass Sie sich dafür entscheiden können, Ihren ursprünglichen Einsatz zu verdoppeln und erhalten nur eine weitere Karte, unabhängig von deren Wert. Einige Casinos beschränken das Verdoppeln auf Blätter, bei denen Ihre ersten beiden Karten 10 oder 11 ergeben. In anderen können Sie bei zwei beliebigen Karten verdoppeln. Zuletzt gibt es noch „Split“: hier können Sie, wenn zwei Karten einen gleichen Wert haben, einen zweiten Einsatz in Höhe Ihres ersten machen und das Paar teilen, wobei jede Karte als erste Karte in einem separaten Blatt verwendet wird. Wenn Ihnen beispielsweise zwei 8er ausgeteilt werden, können Sie einen zweiten Einsatz, der dem ersten entspricht, in Ihr Einsatzfeld schieben.

Wo kann man Blackjack üben und wie?

Strategien wie Blackjack Karten zählen üben, Blackjack kostenlos üben oder aber auch einfach Blackjack online üben sind nahezu in all denjenigen Casinos möglich, welche kostenlose Probeversionen des Blackjack Spiels anbieten. Wir haben Ihnen bereits zu anfangs den Tipp gegeben, hierfür einmal das Digibet Online Casino in Betracht zu ziehen. Wenn Sie dann noch die kostenfreien Blackjack Spiele finden, können Sie auf unkomplizierte und gratis etwa Karten zählen Blackjack üben.

Warum sollten Sie in Betracht ziehen, Blackjack zu spielen?

Blackjack online üben und dann entsprechend auch zu meistern, empfehlen wir jedem spielbegeisterten Gambler. Versuchen Sie sich einmal daran, Ihre Spieltechnik und Spielstrategie im Blackjack zu optimieren, indem Sie online Blackjack Karten zählen üben. Auf Plattformen Online Casinos wie Digibet ist dies ganz einfach möglich, hierfür registrieren Sie sich einmalig und anschließend steht Ihrem persönlichen Spielvergnügen nichts mehr im Weg!

Abschließendes Fazit

Auch wenn Blackjack auf den ersten Blick nicht schwer oder kompliziert wirken mag, so beherrschen nur wenige Online Gambler es mit der erforderlichen Expertise. Schrecken Sie also nicht vor den zahlreichen Strategien und Regeln zurück, denn nicht jeder macht sich die Mühe und erlernt dieses Spiel auf professionelle und vor allem strategische Art und Weise. Genau aus diesem Grund liegt es an Ihnen, dass Sie selbst das bestmögliche aus Ihren eigenen Fähigkeiten machen, indem Sie Fleiß und Beharrlichkeit walten lassen. Auf diesem Weg sind Sie jedoch auch nicht allein und wir stehen Ihnen mit diesem und zahlreichen weiteren Artikeln rund um das Thema Blackjack gerne zur Verfügung, wenn es um die Optimierung oder Ausweitung Ihres Erfahrungsschatzes geht.

Jetz Spielen
Copyright 2020– Alle Rechte vorbehalten. Digibet.com ist eine Marke im Besitz von NEG Group Limited, einer Firma die unter dem Gesetz der Malta. Die Spiele dieser Website sind unterstüzt und vertrieben durch Aspire Global International LTD., eine in Malta gemeldete Frima mit Registrierungsnummer C42296 und eingetragener Adresse 135, High street, Sliema SLM 1548, Malta, diese Firma ist registriert und unterliegt den Auflagen der Spieleaufsichtsbehöhrde in Malta MGA/CRP/148/2007, ausgestellt am 17. August 2009 (diese Lizenz enthält die vorherigen Lizenzen des Unternehmens und listet die alten Lizenznummern mit dem jeweiligen Datum der Lizenz auf). Aspire Global International Ltd. hat eine irische Wettlizenz mit der Lizenznummer 1014834. Nur Großbritanien werden die Spiele auf dieser Webseite von AG Communications Limited betrieben. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, das in Malta ansässig und unter der Nummer C48328 und der Adresse 135, High street, Sliema SLM 1549, Malta eingetragen ist, und durch die United Kingdom Gambling Commission (Remote-Spiellizenz Nummer 000-039483-R-319409-001). lizenziert und reguliert wird. . Den aktuellen Status der Lizenz des Betreibers finden Sie unter: Gambling Commission.

Glücksspiel kann süchtig machen, bitte spielen Sie verantwortungsbewußt