CHOOSE TO PLAY

Wann muss man beim Blackjack übergeben?

Wann muss man beim Blackjack übergeben?

Weißt du genau, wann man beim Blackjack aufgeben muss oder hast du keine Ahnung? Hast du eine Blackjack-Strategie oder hast du nicht die geringste Ahnung, wann du übergeben musst, wenn es darum geht, dich im Online-Casino-Blackjack zu retten?

Viel zu viele Menschen nehmen sich Winston Churchills bewegende Worte zu Herzen, wenn es um Blackjack geht, mit einem: „Never surrender“.

Während „Never surrender“ (Niemals sich übergeben) während eines Krieges oder in persönlichen Schwierigkeiten ein mächtiges Konzept sein mag, kann es beim Blackjack den Hausvorteil eher steigen als fallen lassen.

Also, auch wenn eine Übergabe manchmal eine gute Idee ist, wann sollte man sie dann machen? Und wie sollte man es tun?

Wir bei Digibet haben dich mit allen Einzelheiten dazu versorgt, wann du bei allen Formen von Blackjack übergeben solltest mit der perfekten Blackjack Strategie. Nutze diese Blackjack-Tipps, um in deinem Lieblings-Casinospiel noch mehr zu gewinnen.

Warte, warum sollte ich in einem Spiel wie Blackjack übergeben?

Wenn du beim Blackjack übergibst, gibst du dein Blatt nach der ersten Austeilung auf, wenn du nur geringe Chancen hast, das Spiel zu gewinnen.

Du behältst die Hälfte deines ursprünglichen Einsatzes, anstatt die hoffnungslose Hand zu spielen und deinen gesamten Einsatz zu verlieren. Anstatt sozusagen schwungvoll unterzugehen, sparst du deine Chips für die Zeit, in der die Karten auf deiner Seite sind. Beim Blackjack ist es wichtig, es als Ausdauerspiel zu spielen, anstatt zu erwarten, mit einem einzigen Blatt viel Geld zu gewinnen.

Im Gegensatz zu Hit oder Stand bevorzugen die meisten Dealer an physischen Blackjack-Tischen, dass du verbale Hinweise und nicht nur Handgesten verwendest, um anzuzeigen, dass du aufgeben möchtest. Beim Online-Blackjack gibt es Tasten, auf die man klickt oder tippt, um die verschiedenen Optionen zu wählen, einschließlich der Übergabe, wenn sie verfügbar ist.

Probiere eine frühe Blackjack-Übergabe-Strategie aus

Eine frühe Übergabe ist eine Regel, die du seltener in Casinos finden wirst, sowohl online als auch offline. Das liegt daran, dass es die vorteilhafteste Form der Übergabe ist, da du aus dem Spiel aussteigen kannst, bevor der Dealer nach Blackjack sucht.

Die Möglichkeit einer vorzeitigen Übergabe gegen ein Ass oder eine 10 erhöht deine Rückkehr zum Spieler um 0,39 % bzw. 0,24 %. Wenn man bedenkt, dass die meisten Blackjack-Quoten bei einem Hausvorteil unter 1% liegen, können diese Verbesserungen einen erheblichen Einfluss auf dein gesamtes Spielverhalten und deine Chancen haben.

Die meisten Casinos, die eine frühe Übergabe anbieten, werden dies jedoch durch andere Regeln ausgleichen, die den Hausvorteil wieder nach oben bringen.

Wenn dein Spiel eine frühe Kapitulation zulässt, bedeutet eine ideale Blackjack-Strategie, dass du aufgibst, wenn der Dealer ein Ass hat, wenn du die folgenden Hände hast:

  • Hart 5-7
  • Hart 12-17
  • Paar 3er, 6er, 7er oder 8er. Wenn der Dealer auf eine weiche 17 trifft, solltest du ebenfalls mit einem Paar 2er aufgeben.

Zusätzlich solltest du gegen einen Händler mit 10 aufgeben:

  • Hart 14-16
  • Ein Paar 7er oder 8er, es sei denn, die 8er sind als Einzeldeck-Blackjack erhältlich, der nach dem Split eine Verdoppelung ermöglicht.

Es gibt bemerkenswerte Ausnahmen zu diesen Blackjack-Strategien, je nach der Version von Blackjack, die du spielst. Wenn du Blackjack mit einem einzigen Deck spielst, gibst du nicht vor der 10 des Dealers auf, wenn du 4+10 oder 5+9 hast, oder vor einer 10 bei einem Blackjack mit doppeltem Deck, wenn du 4+10 hast.

Wie würde die späte Übergabe in deiner Blackjack-Strategie aussehen?

Spätes Übergeben… eine häufigere Regel an einer Vielzahl von Blackjack-Tischen, bedeutet, dass du deine Hand aufgeben und die Hälfte deines Einsatzes erst verlieren kannst, nachdem der Dealer auf Blackjack überprüft hat.

Die ideale Blackjack-Strategie für spätes Aufgeben hängt von den Regeln ab, mit denen du spielst, und davon, wie viele Decks im Spiel enthalten sind. Es sei denn, du hast eine 17, die du nur dann aufgeben solltest, wenn der Dealer ein Ass zeigt und auf eine weiche 17 trifft oder wenn du einen Einzeldeck-Blackjack spielst und eine 10+7 hast.

Wenn du 14 hast:

  • Bei einem Blackjack mit einem einzigen Deck gegen eine 10 des Dealers aufgeben
  • Wenn der Dealer beim Einzeldeck-Blackjack auf die weiche 17 trifft, übergibst du dich mit 7+7 gegen das Ass des Dealers.

Wenn du 15 hast:

  • Bei einem Blackjack mit einem oder zwei Kartensätzen übergeben, wenn der Dealer ein Ass zeigt und bei einer weichen 17 trifft, wenn Ihr Blatt 9+6 oder 10+5 ist.
  • Übergebe dich an die 10 des Dealers, wenn dein Blatt eine 9+6 oder 10+5 in Spielen mit 1-6 Kartensätzen ist.
  • Bei 4-8 Decks immer auf 10 sowie auf Asse verzichten, wenn der Dealer auf weiche 17 trifft

Wenn du 16 hast:

  • Bei einem Blackjack mit einem oder zwei Kartensätzen ergeben sich die 10 oder das Ass des Dealers.
  • Mit vier oder mehr Decks, Übergabe an die 9, 10 oder das Ass eines Dealers
  • Wenn du 8+8 in einem Spiel erhalten hast, in dem der Dealer auf Soft 17 trifft, gibst du nur dann auf ein Ass auf, wenn eine Verdopplung nach dem Split nicht erlaubt ist.

Letzte Worte für deine Online-Casino Blackjack Übergabe

Wenn es um die Blackjack-Strategie geht, ist das Wichtigste, woran man sich erinnern muss, dass das Ziel des Spiels darin besteht, den Dealer zu schlagen. Während das 21-Treffen ideal ist und dir die beste Chance dazu gibt, geht es beim Gewinnen von Blackjack-Tipps darum, ein besseres Blatt als der Dealer zu erreichen.

In Prinzip kann die Übergabe eine wichtige Rolle in deiner Blackjack-Strategie spielen. Wenn dein Blatt mit großer Wahrscheinlichkeit das des Dealers nicht schlagen wird, ist es weitaus besser, das Blatt aufzugeben und zum nächsten Blatt überzugehen, als bei jedem Blatt deiner Chips durchzubrennen.

Sicher, es kann frustrierend sein, keine Hand zu spielen, aber beim Blackjack geht es mehr darum, das Beste aus deiner Spielsitzung zu machen, als große Risiken einzugehen und riesige Belohnungen aus einer einzigen Hand zu erhalten. Es ist am besten, eine gewinnbringende Blackjack-Strategie zu verfolgen und den Hausvorteil bei jeder Hand zu reduzieren, was zu einer besseren Chance führt, nach dem Spiel vorne zu liegen.

Keine Sorge, die meisten Blackjack-Tische, egal ob du online oder in ein landbasiertes Casino spielst, bewegen sich schnell. Nur weil du diese Hand aufgibst, bedeutet das nicht, dass du die ganze Action verpasst, denn die nächste Hand wird normalerweise innerhalb von ein oder zwei Minuten ausgeteilt, je nachdem, wie viele andere Spieler am Tisch sitzen.

Ein weiterer vertrauenswürdiger Tipp

Nur damit du es weißt, auf Digibet hast du die höchste Sicherheit, Beherrschung und Benutzerfreundlichkeit. Mach es dir bequem und wende dich an unsere elegante und erfrischend gestaltete Webseite und verwandle dich in den 21 König.

Jetzt Spielen
Copyright 2020– Alle Rechte vorbehalten. Digibet.com ist eine Marke im Besitz von NEG Group Limited, einer Firma die unter dem Gesetz der Malta. Die Spiele dieser Website sind unterstüzt und vertrieben durch Aspire Global International LTD., eine in Malta gemeldete Frima mit Registrierungsnummer C42296 und eingetragener Adresse 135, High street, Sliema SLM 1548, Malta, diese Firma ist registriert und unterliegt den Auflagen der Spieleaufsichtsbehöhrde in Malta MGA/CRP/148/2007, ausgestellt am 17. August 2009 (diese Lizenz enthält die vorherigen Lizenzen des Unternehmens und listet die alten Lizenznummern mit dem jeweiligen Datum der Lizenz auf). Aspire Global International Ltd. hat eine irische Wettlizenz mit der Lizenznummer 1014834. Nur Großbritanien werden die Spiele auf dieser Webseite von AG Communications Limited betrieben. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, das in Malta ansässig und unter der Nummer C48328 und der Adresse 135, High street, Sliema SLM 1549, Malta eingetragen ist, und durch die United Kingdom Gambling Commission (Remote-Spiellizenz Nummer 000-039483-R-319409-001). lizenziert und reguliert wird. . Den aktuellen Status der Lizenz des Betreibers finden Sie unter: Gambling Commission.

Glücksspiel kann süchtig machen, bitte spielen Sie verantwortungsbewußt