CHOOSE TO PLAY

×
Einzahlen
Sie spielen zurzeit mit verfügbarem Bonusguthaben. Dies ist gemäß den akzeptierten Bonusrichtlinien. Bitte wenden Sie sich für weitere Infos an den Link zu diesen Richtlinien.

Blackjack Basisstrategie

Erfahre das Geheimnis der besten Online Casino Blackjack Basisstrategie

Heute heißt das Thema: Casino Blackjack Basisstrategie. Jeder kennt dieses klassische Spiel, aber nicht jeder hat eine ordentliche Strategie um Gewinne zu pflücken. Deshalb werden wir dir dabei helfen, damit du direkt bei uns bei Digibet anfangen kannst.

Es gibt nur eine richtige Basisstrategie für dieses Spiel, wenn man eine Reihe von festgelegten Regeln hat. Da jedoch nicht alle Casinos die gleichen Regeln anbieten, kann die Strategie von Spiel zu Spiel leicht unterschiedlich sein.  Auch die Anzahl der verwendeten Decks beeinflusst die Strategie geringfügig.  Ein Spieler sollte sein Blatt immer unter Verwendung der anwendbaren grundlegenden Strategietabelle spielen, es sei denn, er ist Kartenzähler oder hat zusätzliche Kenntnisse der Situation. Kartenzähler bezeichnen die Basisstrategie oft als die Spielstrategie für ein neutrales Deck. Mit steigender und fallender Zählung ändert sich auch die optimale Spielstrategie.

Die ersten wissenschaftlich und mathematisch fundierten Versuche, eine grundlegende Strategie zu entwickeln, wurden 1953 von Roger Baldwin veröffentlicht. Im Jahr 1962 veröffentlichte Edward Thorp seine Ergebnisse einer optimalen Blackjack-Strategie unter Verwendung eines digitalen Hochgeschwindigkeitscomputers. Julian Braun setzte diese Arbeit fort und veröffentlichte das, was die meisten Spieler heute als die richtige Basisstrategie des Spiels kennen. Weitere Verfeinerungen für Einzel- und Doppeldecks wurden von Peter Griffin vorgenommen, der das veröffentlichte, was heute von den meisten professionellen Spielern als die genaue Basisstrategie des Spiels angesehen wird.

Obwohl die meisten der gezeigten Spielstrategien seit vielen Jahren bekannt sind, kann es bei einigen Feinheiten des Spiels zu Meinungsverschiedenheiten kommen. Arbeite nicht über diese Feinheiten nach! Stattdessen könntest du sogar in Erwägung ziehen, einige von ihnen falsch zu spielen, um dein Spiel als Kartenzähler zu tarnen.

Nebenwetten und Blackjack Basisstrategie Europäisch-Variante

Die grundlegende Strategie für den Versicherungsentscheid ist, niemals eine Versicherung abzuschließen, es sei denn, man zählt Karten und weiß, wann man diese Nebenwette abschließen muss.  Wenn du ein Casino findest, das eine Nebenwette anbietet (z.B. Royal Match, Over/Under 13, usw.), solltest du zu keiner Zeit eine dieser Wetten spielen – es sei denn, du beherrschst eine bestimmte optimierte Zählung, um ihren üblichen hohen Hausvorteil zu überwinden.  Die Basisstrategie für Blackjack mit mehreren Aktionen (und ähnliche Spiele) ist die gleiche wie beim regulären Blackjack.

Grundlegende Anfänger Tipps für die Basisstrategie Blackjack

Die obere Karte des Dealers wird oben in der Grafik angezeigt. Die Hand des Spielers wird vertikal auf der linken Seite des Diagramms angezeigt. Wenn nicht anders angegeben, werden immer Blätter mit weniger als 9 Treffern angezeigt. Mach immer einen Hit auf A,9 oder höher. Behandle 5,5 immer wie eine 10. Wenn weiches Verdoppeln nicht erlaubt ist, stehe auf A,7 gegen 2 – 8.

Unsere Digibet Blackjack Basisstrategie Tabelle

Hierbei handelt es sich um eine generische Multideck-Strategie, bei der der Händler auf Soft-17 steht und nach Split verdoppeln darf. Wenn du versuchst, eine Entscheidung zu treffen, entscheide zuerst, ob Aufgeben eine Option ist, dann, ob geteilt oder verdoppelt werden soll und schließlich, ob du Hit oder Stand machen sollst.

Kapitulation

  • Kapitulation hart 16 (aber nicht 88 Paar) gegen Händler 9, 10 oder Ass.
  • Kapitulation hart 15 gegen Dealer 10.

Split

  • Immer Asse und 8en teilen.
  • Niemals 10er und 5er teilen.
  • Teile 2er und 3er gegen Dealer 4-7.
  • Teile 4er und 5er gegen Dealer 5-6.
  • Teile 6er gegen Dealer 2-6.
  • Teile 7er gegen Dealer 2-7.
  • Teile 9er gegen Dealer 2-6 und 8-9.

Double Down (doppeltes)

  • Doppelte harte 9 gegen Dealer 3-6.
  • Doppelte harte 10 gegen Dealer 2-9.
  • Doppelte harte 11 gegen Dealer 2-10.
  • Doppelt sanft 13 oder 14 gegen Dealer 5-6.
  • Doppelt sanft 15 oder 16 gegen Dealer 4-6.
  • Doppelt sanft 17 oder 18 gegen Dealer 3-6.

Hit oder Stand

  • Stand auf harten 12 gegen Dealer 4-6.
  • Stand auf harten 13-16 gegen Dealer 2-6.
  • Stand auf hart 17 oder mehr.
  • Stand auf sanft 19 (A8) oder mehr.
  • Hit hart 11 oder weniger.
  • Hit soft 17 (A6) oder weniger.
  • Hit soft 18 (A7) gegen Dealer 9, 10 und Ass.

Wenn der Dealer einen Hit mit soft 17 macht

  • Kapitulation 15, 88 und 17 gegen Dealer Ass.
  • Verdoppeln 11 gegen Dealer-Ass.
  • Doppelte Soft 18 (A7) gegen Dealer 2.
  • Doppelt Soft 19 (A8) gegen Dealer 6.

Ein Gewinnsystem

Die richtige Grundstrategie ist ein bewährtes Gewinnsystem für das Einundzwanzigerspiel. Es ist eine Strategie, die die Erwartungshaltung des Spielers maximiert, wenn man nur das Blatt des Spielers und die offene Karte des Dealers kennt. In den guten alten Zeiten, als ein einziges Deck reichlich vorhanden war und die Regeln großartig waren, konnten diese nicht zählenden Strategien dem Spieler tatsächlich einen kleinen Vorteil verschaffen. Heute sind sich die Casinomanager der Macht der Grundstrategie bewusst und bieten im Allgemeinen keine Spiele an, die von der Spitze des Decks geschlagen werden können. Spieler sollten jedoch die Augen offen halten für Promotion-Spiele, die von Zeit zu Zeit auftauchen!

Grundlegende Strategie ist mächtig! Alle Kartenzähler müssen sie beherrschen, bevor sie sich der feinen Kunst des Kartenzählens zuwenden. Die Grundstrategie ist nicht schwierig! Eine Person mit durchschnittlicher Intelligenz kann sie sich in nur wenigen Stunden einprägen. Grundlegende Strategie ist die Art zu spielen! Jedes Mal, wenn man aufgrund einer Ahnung oder Intuition spielt und die „richtige“ Grundstrategie ignoriert, erhöht man den Casinovorteil gegenüber sich selbst.

Zum Beispiel würde ein Pit-Boss, der einen Spieler auf einer A-7-Karte gegen einen Dealer mit zehn Kartenwerten beobachtet, diesen Spieler im Allgemeinen als Anfänger oder Idioten betrachten. Wenn du auf dieser Hand stehst, gewinnst du sie in etwa 41% der Fälle. Wenn du das Blatt triffst, erhöhst du deine Chancen auf 43%. Warum sollte jemand dieses Blatt nicht schlagen? Du kannst nicht überkaufen (zumindest nicht am Anfang) und du hast gute Chancen, es zu verbessern. Aber jedes Mal, wenn ich dieses Spiel spiele, sehen wir Spieler, die auf A-7 gegen 10 stehen, in der Hoffnung, dass der Dealer keine Neun oder Zehn im Loch hat. Sei kein Idiot! Vertraue einfach auf die Grundstrategie und spiele sie perfekt. Deine Bankroll wird es dir danken.

Jetz Spielen
Copyright 2020– Alle Rechte vorbehalten. Digibet.com ist eine Marke im Besitz von NEG Group Limited, einer Firma die unter dem Gesetz der Malta. Die Spiele dieser Website sind unterstüzt und vertrieben durch Aspire Global International LTD., eine in Malta gemeldete Frima mit Registrierungsnummer C42296 und eingetragener Adresse 135, High street, Sliema SLM 1548, Malta, diese Firma ist registriert und unterliegt den Auflagen der Spieleaufsichtsbehöhrde in Malta MGA/CRP/148/2007, ausgestellt am 17. August 2009 (diese Lizenz enthält die vorherigen Lizenzen des Unternehmens und listet die alten Lizenznummern mit dem jeweiligen Datum der Lizenz auf). Aspire Global International Ltd. hat eine irische Wettlizenz mit der Lizenznummer 1014834. Nur Großbritanien werden die Spiele auf dieser Webseite von AG Communications Limited betrieben. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, das in Malta ansässig und unter der Nummer C48328 und der Adresse 135, High street, Sliema SLM 1549, Malta eingetragen ist, und durch die United Kingdom Gambling Commission (Remote-Spiellizenz Nummer 000-039483-R-319409-001). lizenziert und reguliert wird. . Den aktuellen Status der Lizenz des Betreibers finden Sie unter: Gambling Commission.

Glücksspiel kann süchtig machen, bitte spielen Sie verantwortungsbewußt